Yogalehrerin

Alexandra

Meine Leidenschaft zum Sport begleitet mich seit ich denken kann. Das eigene Können nicht in Grenzen zu setzen und mit Geduld, Übung und Ausdauer seinem Körper die Zeit für Entwicklung zu geben.

Wichtig für mich ist, mich selbst immer wieder neu herauszufordern und über die Komfortzone hinaus zu gehen.

YOGA praktiziere ich nun seit mehreren Jahren. Aber erst 2014 auf einer Reise durch den Süden Indiens wurde es zu einer Herzensangelegenheit. Ich ging bewusster und mit anderem Fokus in die Praxis. Ich begann zu verstehen, dass Yoga weit mehr als eine Sportart ist. Es ist für mich eine Möglichkeit meinen Körper, als auch mich immer wieder neu kennenzulernen. Eine Begegnung mit sich selbst.

Meine Motivation selbst zu lehren ist, dass ich anderen Menschen das schenken und weitergeben möchte, was der Sport und YOGA mir selbst gibt. Ich möchte andere Menschen unterstützen und motivieren, das Beste aus sich selbst heraus zu holen, um Ihre persönlichen Ziele und Wünsche zu erreichen und dabei immer Ihren eigenen Maßstab zu bleiben.